Die Ziegenzuchtverbände in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Rheinland, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Westfalen-Lippe führen in 2021 eine Online-Versteigerung durch.

Für die Teilnahme an der Auktion gelten eine Reihe von Anforderungen.
Am 25. Juli 2021 sollen die Zuschläge erfolgen und die Auktion beendet sein.

Es dürfen nur Tiere aus Beständen teilnehmen, die an den Sanierungsprogrammen hinsichtlich
CAE und Pseudo-Tuberkulose teilnehmen und als unverdächtig gelten. Außerdem ist eine
Beteiligung am Scrapie-Anerkennungsverfahren erforderlich. Die Blauzungen-Impfung betrifft
nach unserer Auffassung nur Betriebe in den Restriktionsgebieten (Süddeutsche Bundes-
länder).

Interessierte Züchter melden sich bitte bis zum 4. Juni 2021 bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.